Grantee Review Report 2020

Die Arcanum Stiftung legt grossen Wert auf ein partnerschaftliches Verhältnis mit den Organisationen, die sie fördert. Um herauszufinden, wie unsere Partner die Zusammenarbeit wirklich einschätzen, hat die Arcanum Stiftung im Jahr 2019 Gesuchsteller und Förderprojekte gebeten, an einer „Kundenzufriedenheitsbefragung“ teilzunehmen. Die Befragung war Teil einer Umfrage, an der sieben Schweizer Stiftungen teilgenommen haben.

Ergebnisse

Insgesamt bewerten sowohl die Gesuchsteller als auch die Förderpartner die Kommunikation und die Zusammenarbeit mit der Stiftung als sehr positiv und transparent. Der Stiftung wird Kompetenz und ein hoher Einfluss in ihren Tätigkeitsbereichen zugeschrieben.

Besonders freuen wir uns darüber, dass unsere Förderpartner die aktive Begleitung und den engen Austausch während der Förderung schätzen. Auch die Weiterbildungsmassnahmen und Netzwerkanlässe, die die Stiftung anbietet, werden als besonders positiv hervorgehoben.

Empfehlungen

Wir nehmen gerne zur Kenntnis, dass die Gesuchsteller die Informationen zu den Kriterien und Abläufen eines Förderantrages als noch nicht ausreichend empfinden. Um Gesuchstellern zu ermöglichen, die Chancen eines Antrages besser einschätzen zu können, werden wir in Zukunft noch klarer kommunizieren.

Demgegenüber werden wir dem Wunsch, Antragsablehnungen detailliert zu begründen, nicht nachkommen. Gesuchsteller, auf deren Anträge die Stiftung nicht eintritt, erhalten eine zeitnahe und nachvollziehbare Begründung. Wir möchten uns jedoch bewusst nicht auf inhaltlich-fachliche Begründungsdebatten einlassen.

Den Hinweis, dass sich viele unserer Partner einen Ausbau der Coachings und Weiterbildungsmassnahmen wünschen, werden wir zum Anlass nehmen, um unsere Aktivitäten beim „capacity buildung“ weiter auszubauen. Auch die Anregung, noch stärker als Netzwerkakteur zwischen Förderpartnern und anderen Förderorganisationen aufzutreten, werden wir gerne aufnehmen.

=> Download „Grantee Review Report“ der Arcanum Stiftung

=> Download Medienmitteilung SwissFoundations zum ersten Schweizer „Grantee Review Report“