Um ihre Verbundenheit mit der Stadt und dem Kanton zum Ausdruck zu bringen, fördert die Arcanum Stiftung an ihrem Sitz in Freiburg Projekte in den Bereichen Soziales, Bildung und Ausbildung.

Die Schweizer Tafel ist ein Projekt der Stiftung Hoffnung für Menschen in Not mit Sitz in Kerzers, FR.

Die Schweizer Tafel sammelt überschüssige, einwandfreie Lebensmittel bei Grossverteilern, Produzenten und Detaillisten ein und verteilt sie gratis an soziale Institutionen, welche sich um armutsbetroffene Mitmenschen kümmern. Auch zahlreiche Organisationen, die die Arcanum Stiftung in Fribourg unterstützt, beziehen kostenlose Lebensmittelspenden von der Schweizer Tafel. Die Lebensmittel sind einwandfrei und können so sinnvoll weiter verwendet anstatt weggeworfen werden.

Dreh- und Angelpunkt für die Arbeit sind Kühlfahrzeuge, die die Waren transportieren. Da das Fahrzeug für den Kanton Freiburg im Jahr 2017 dringend ersetzt werden muss, beteiligt sich die Arcanum Stiftung an den Kosten für Anschaffung und Umrüstung eines neuen Fahrzeuges.

Mehr Informationen unter www.schweizertafel.ch

← Zurück